TU Braunschweig
Lecture: Erziehungspsychologie: Interaktionsprozesse in Familie und Schule - Details
You are not logged in.

General information

Course number 4414001
Semester SoSe 2017
Current number of participants 567
expected number of participants 350
Home institute Institut für Pädagogische Psychologie
Courses type Lecture in category Teaching
First date Thu , 06.04.2017 13:15 - 14:45, Room: (Raum 1409.00.011 - BI 84.1: Hörsaal 84.1, Gebaeude Bienroder Weg 84 (1409): Hörsaalgebäude)

Course location / Course dates

(Raum 1409.00.011 - BI 84.1: Hörsaal 84.1, Gebaeude Bienroder Weg 84 (1409): Hörsaalgebäude) Thursday: 13:15 - 14:45, weekly (14x)

Fields of study

Comment/Description

Die Vorlesung geht der Frage nach, welche psychologischen Faktoren und Prozesse im Rahmen von Erziehungsprozessen bedeutsam sind. Im Zentrum stehen die Sozialisationsinstanzen Familie und Schule, für beide werden zentrale Funktionen diskutiert, einschlägige Theorien und empirische Befunde erörtert. Zentral ist hierbei jeweils die Frage, wie sich psychologisches Wissen nutzbringend für die Steuerung von Erziehungs- (und Bildungs-)prozessen verwenden lässt. Darüber hinaus sollen Ansatzpunkte für die Analyse von und den Umgang mit ?schwierigen? Erziehungsprozessen vermittelt werden.

Literatur: Überblicksliteratur:
Fuhrer, U. (2009). Lehrbuch Erziehungspsychologie. Bern: Huber.
Schneewind, K.A. (2010). Familienpsychologie. Stuttgart: Kohlhammer

Admission settings

The course is part of admission "SS17 Vorlesungen".
The following admission rules apply:
  • Enrollment possible from 03.03.2017, 13:00 to 24.04.2017, 10:00.

Admissible user domains:

  • HBK Braunschweig
  • tu-bs.de