TU Braunschweig
Seminar: Seminar Computerchemie - Details
You are not logged in.

General information

Course number 1413011
Semester WiSe 2019/20
Current number of participants 19
expected number of participants 50
Home institute Institut für Physikal. und Theoretische Chemie
Courses type Seminar in category Teaching
Next date Thu , 24.10.2019 11:30 - 13:00, Room: (Raum 4304.00.023F - HR 30.023F: Seminar 1, Gebaeude Hagenring 30 (4304): Chemie-Neubau)

Topics

Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F, Voraussichtlicher Raum: HR30.023F

Course location / Course dates

(Raum 4304.00.023F - HR 30.023F: Seminar 1, Gebaeude Hagenring 30 (4304): Chemie-Neubau) Thursday: 11:30 - 13:00, weekly (13x)

Comment/Description

Qualifikationsziele: Die Studierenden beherrschen weiterführende Modelle und quantenchemische Methoden zur Beschreibung der elektronischen Struktur von Molekülen. Sie sind mit chemischen Konzepten (wie z.B. chemische Bindung, Partialladungen, Elektronegativität, Aromatizität) und deren Ableitung aus der Quantenmechanik vertraut. Sie sind in der Lage, computerchemische Rechenmethoden zur Lösung chemischer Fragestellungen anzuwenden und die Ergebnisse von Computersimulationen kritisch zu
bewerten. Die Studierenden sind in der Lage, wissenschaftliche Publikationen zu lesen und dort beschriebene quantenchemische Rechnungen einzuordnen und zu bewerten.
Inhalte: Anwendung der Quantenmechanik für Moleküle, Potentialenergieflächen,
Molekulardynamiksimulationen, quantenchemische Näherungsmethoden (insbesondere
Hartree-Fock und Dichtefunktionaltheorie), chemische Konzepte (chemische Bindung, Partialladungen, Elektronegativität, Hückel-Theorie, Aromatizität).

Literatur: