TU Braunschweig
Inhalt - miscellaneous: Interaktive Lehr-/Lerninhalte gestalten mit H5P [WiSe 2021/22]

Inhalt

Überblick

Im (verkürzten) Online-Workshop werden die weiter unten aufgeführten Aspekte thematisiert. Eine Dokumentation ist weitgehend überflüssig, weil fast alles auch in einem komplett kostenlosen und offen lizenzierten Online-Kurs abrufbar ist:

Zum Online-Kurs "Interaktive Aufgaben mit H5P gestalten"

Was ist H5P und was kann ich damit machen?

In Kürze, ganz abstrakt: H5P ist ein Werkzeug, mit dem man interaktive Inhalte erstellen, darbieten, teilen und weiterverwenden kann. Besonderes am Herzen liegen den Entwickler*innen dabei die Themen Offenheit und Zugänglichkeit. Darum ist die Software H5P kostenlos verfügbar, darum darf man sogar den Quelltext frei verwenden und an ihm mitarbeiten, darum läuft alles im Web und man muss neben einem Browser keine besondere Software installieren, darum läuft H5P quasi "überall", darum wird viel auf Barrierefreiheit geachtet, ...

Beispiele zu H5P-Inhaltstypen

Wie kann ich (wo) H5P-Inhalte erstellen?

Es gibt diverse weitere Möglichkeiten, um H5P "komplett" auf eigenen Servern zu installieren, lokal auf einem Rechner zu nutzen oder über Dritte betreiben zu lassen. Man ist damit nicht in einem System "gefangen", sondern kann einmal erstelle Inhalte auch bei einem Wegfall der ursprünglichen Plattform weiter verwenden. Nur ein paar der Möglichkeiten:
  • einstiegh5p.de (https://einstiegh5p.de/)
    Seite von Nele Hirsch, auf der man ohne Anmeldung H5P-Inhalte erstellen kann, die nach sechs Stunden aber automatisch gelöscht werden - hervorragend, um schnell etwas auszuprobieren, ohne etwas installieren zu müssen.
  • Lumi (https://lumi.education)
    Software für Windows, MacOS und Linux, mit der man auf dem Rechner H5P-Inhalte ansehen und bearbeiten kann - prima, wenn man gerade mal keine Netzverbindung hat. In Kürze soll auch ein "Viewer" erscheinen, mit dem man Inhalte nur ansehen, aber nicht bearbeiten kann.
  • Offizielle Plugins für WordPress, moodle und Drupal 7- 9 (https://h5p.org)
    Die offiziellen Plugins des H5P-Kernteams, mit denen man sich die Software H5P kostenlos auf eigenen Servern installieren kann.
  • Inoffizielle Plugins

Welche Informationen helfen noch beim Einstieg?

Die Erfahrung belegt es immer wieder: Man kann sich H5P sehr gut alleine erschließen. Trotzdem ist es hilfreich, wenn man vorab schon einmal gesehen hat, das etwas möglich ist - auch wenn man im konkreten Fall noch einmal nachschlagen muss, wie das doch gleich ging ...
  • Metdaten angeben
  • Download und Upload
  • Sprache wechseln und anpassen
  • Kopieren und Einfügen
  • Verlinken und Einbetten
  • Mit Punkten arbeiten (in moodle besser als in anderen Plugins)
  • Inhalte mit dem H5P-OER-Hub verwenden (geht derzeit nur mit den offiziellen Plugins)
Außerdem ist es gut zu wissen, wann H5P sich gut eignet und wann vielleicht nicht - das ist aber mitunter sehr spezifisch, deshalb müssen wir da gemeinsam draufschauen.