TU Braunschweig
Forum

Social Engineering – eine Modewort für ein ganz altes Phänomen, vielen vielleicht nicht bekannt oder klar, was es bedeutet. Dabei geht es eigentlich nur um die gute (oder in Anbetracht der Ziele schlechte), alte Kunst der Überredung und Verleitung zu für sich selbst schädlichen Handlungen – jetzt eben nur mit moderneren Methoden und Mitteln. Um sich vor solchen Fallen schützen zu können, ist es wichtig , sich bewusst zu sein, welche Methoden Kriminelle heute einsetzen, und eine Orientierung zu haben, wie man solche Angriffsversuche erkennt. Der Vortrag soll für das Problem sensibilisieren, die Bandbreite der Angriffsmethoden beleuchten und anhand von Beispielen verdeutlichen.